01
März
2018

Truegerisches Gedaechtnis - manipulierbar und unzuverlaessig

Truegerisches Gedaechtnis - manipulierbar und unzuverlaessig

Unser Gedächtnis ist keine simple Festplatte. 100 Milliarden Nervenzellen sind durch mehr als 100 Billionen Synapsen miteinander verbunden und diese Verbindungen verändern sich ständig.

Man lernt dazu, erkennt neue Zusammenhänge oder vergisst Dinge. Erinnerungen können sich im Laufe der Zeit verändern oder sogar aktiv manipuliert werden! Inwieweit können wir uns dann auf unsere Erinnerungen verlassen?

Truegerisches Gedaechtnis - manipulierbar und unzuverlaessig

Es sehr wichtig als Therapeut, keine suggestiven Fragen zu stellen und nur mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten. Dabei ist es nicht nur wichtig, ob sich etwas wirklich so zugetragen hat, sondern was das Unterbewusstsein als wahr anschaut.

Kategorie: Hypnose

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.


Besucher: 7160 (0)

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online


Erfahrungen & Bewertungen zu András M. Nagy

Copyright © 2018 gesundmunter. Alle Rechte vorbehalten.